wer sind wir?
termine
Discographie
booking
bilder
downloads
kt tv
links
merchandise / CDs
presse
reviews
supporters club
gästebuch
autogramme
Tony!

facebook
myspace
agf-radio
1 Ein ruhiges Akustik Intro.  
Das Jüngste Gericht  Der Titelsong erinnert an Motörhead zur “Iron Fist“ Phase. Der Text ist durch die Katastrophe in Japan und den Krieg in Libyen aktueller denn je. Text
Das dreckige Dutzend Die erste Single Auskopplung ein Up Tempo Ohrwurm den man nicht wieder aus dem Kopf bekommt. Text
Holstenfetischisten Eine Ode an unser Lieblingsbier “Holsten“, ein klassisches Kneipenterroristen Lied zum Bier trinken, feiern und mitsingen. Text
Dreizehn Freunde Ein Song für einen meiner besten Freunde Tony Taylor ( Ex- Twisted Tower Dire ) der letztes Jahr tödlich verunglückte und alle anderen Freunde die leider viel zu früh abtreten mussten. Musikalisch geht`s wieder sehr zackig zur Sache. Text
Als ob`s der Letzte wär` Ein typischer Kneipenterroristen Party Song, willst Du Spass und Party rund um die Uhr dann komm mit uns auf Terrortour. Text
K.T.S.C.  Ein Song für unseren Fan Club, den Kneipenterroristen Supporters Club. Eine Hymne a la Holstenritter, Kneipenterroristen meets Manowar Text
Malle schafft sie Alle Unserer Antwort auf den ganzen Mallorca Schlager Scheiss, eine Metal Nummer zum mitgrölen mit melodischem Gitarrensolo. Text
Das Lied vom Leben Ein positiver Up Tempo Song den ich für den Sohn von unserem Gitarristen Martin geschrieben habe. Text
Wer hat dem wird gegeben Ein kurzer und knackiger Kracher, direkt in die Fresse aller Bonzen, Bänker, Politiker, Kirchenfunktionäre und aller anderen Ausbeuter. Der schnellste und härteste Song auf dem Album. Alte Schule Punk Rock. Text
Was für eine Nacht Ein autobiographischer Song über den Morgen danach, der Film The Hangover lässt grüssen. Text
Wir sind `ne Hamburger Band Ein Song über 13 Jahre Kneipenterroristen auf Terrortour und über die 1000 Konzert die wir schon gespielt haben, danke an Grand Funk Railroad für die Musik. Text
13 Ein Instrumentalsong der am Anfang das ruhige Akustik Intro 1 wieder aufgreift um sich dann in Folge in guter alter Metallica Manier immer weiter zu steigern.  
Bonus Tracks für das limitierte Digipak :
Terror im Namen der Religion Ein klassischer AC/DC Old School Stampfer der schonungslos mit dem Wahnsinn des ewig währenden, so genannten heiligen Krieges, abrechnet. Text
Falsche Realität Ein weiterer schneller Song über Menschen die nur noch im Internet leben und den Bezug zur Realität verlieren. Text